Easyjet fliegt ab Ende Oktober von Basel nach Berlin-Tegel

Es werden täglich bis zu vier Flüge bzw. 19 Frequenzen pro Woche durchgeführt.
Easyjet A319

Easyjet wird ab dem 28. Oktober neu von Basel nach Berlin-Tegel fliegen. Dabei handelt es sich um eine Ganzjahresdestination, die täglich mit bis zu vier Flügen bzw. wöchentlich 19 Frequenzen durchgeführt wird, teilt das Unternehmen mit. Die neue Destination ist per sofort buchbar und ergänze das europaweite Flugangebot von über 100 Strecken nach Berlin-Tegel seit der Übernahme von Air Berlin.

Für ein One-Way-Ticket pro Personen basierend auf zwei Passagieren, die mit der gleichen Buchung reisen, zuzüglich variabler Kosten für Aufgabegepäck, wird ein Preis ab CHF 27.00 angegeben. Dieser Tarif ist gültig für Flüge ab Basel bis zum 3.2.2019, nach Verfügbarkeit ab dem 17.4.2018.

Berlin-Tegel ist die achte neue Destination von Easyjet ab Basel in 2018, die zu den bereits angekündigten sieben neuen Strecken (Calvi, Athen, Belgrad, Lamezia, Menorca, Pula und Wien) hinzukommt. Damit bedient der Low-Coster in diesem Jahr ab Basel neu insgesamt 65 Strecken. (TI)

Drucken