Euroairport Basel hatte einen guten Sommer 2019

Ende Jahr will er die Marke von 9 Millionen Passagieren knacken.
zVg/màd

Dem dritten Schweizer Landesflughafen geht es ziemlich gut: Im vergangenen Sommer stieg die Passagierzahl auf dem Euroairport Basel im Vergleich zum Vorjahr um gut 6%. Bis zum Jahresende rechnet der Flughafen laut einer Mitteilung damit, die Marke von 9 Mio. Passagieren pro Jahr zu überschreiten.

Für den Winter stehen über 70 Destinationen mit 20 Airlines im Flugplan. Ausgebaut oder neu im Angebot sind sind vor allem Warmwasserziele: Agadir (Easyjet, neu 3 mal pro Woche), Dubai (FTI mit Holiday Europe, 1 mal pro Woche), Hurghada (Easyjet, 1 mal pro Woche), Sharm el-Sheikh (FTI mit Fly Egypt, 1 mal pro Woche). Dazu kommt Warschau mit Wizzair zweimal wöchentlich. (TI)

Drucken