Mit Globotrain aufs Frachtschiff

Der neue Katalog «Unterwegs auf den Schienen der Welt» flattert bald in die Reisebüros.
Transsibirische, Eisenbahn

Globotrain, der spezialisierte Bahn-Reiseveranstalter der Globetrotter Group aus Bern, lanciert den neuen Katalog «Unterwegs auf den Schienen der Welt». Auch im 2019 fokussiert sich Globotrain dabei auf massgeschneiderte Angebote für die Transsibirische Eisenbahn (Bild), entlang der Seidenstrasse oder China/Südostasien. So ist die Reise mit dem Zug von der Schweiz nach Hongkong problemlos möglich, sei es mit der Transsibirischen Eisenbahn oder via Zentralasien. Stark ausgebaut wurde auch das Angebot im Bereich Gruppenreisen, wo das Spektrum von Bahnreisen im Baltikum oder England bis zu Reisen im Herzen Afrikas und Wintererlebnissen in Sibirien reichen.

Als Novum bietet Globotrain aussergewöhnliche Bahnreisen kombiniert mit einer Frachtschiffsreise an. So können Abenteurer die Welt in 80 Tagen umrunden, ohne jemals in ein Flugzeug zu steigen. Globotrain ist überzeugt, dass Bahnreisen auch in Zukunft weiter an Bedeutung gewinnen werden. Entschleunigtes Reisen werde von den Kunden zunehmend erwünscht, was auch den aktuellen Trend für bewusstes Reisen verstärkt, heisst es in einer Mitteilung. (TI)

Drucken