Lufthansa annulliert wegen Streik rund 1300 Flüge

Am Donnerstag fallen 700 und am Freitag 600 aus.
Streik

Wegen den angekündigten Streiks von Donnerstag und Freitag, hat die Lufthansa Group angekündigt, 1300 Flüge zu streichen. Die Unabhängige Flugbegleiter Organisation (UFO) hatte zu den Streiks aufgerufen. Am Donnerstag, den 7. November werden rund 700 Flüge gestrichen und am Freitag, den 8. November, rund 600. Insgesamt 180’000 Fluggäste werden davon betroffen sein.

Lufthansa aktiviert zwischen 13 und 15 Uhr einen Sonderflugplan, der auf der Website verfügbar ist. Fluggäste können sich dann unter Eingabe ihrer Flugnummer auf der Webseite über den Status ihres Fluges informieren.

Swiss-Flüge nicht betroffen

Die Group Airlines Eurowings, Germanwings, Sunexpress, Lufthansa Cityline, Swiss, Edelweiss, Austrian Airlines, Air Dolomiti und Brussels Airlines werden nicht bestreikt. Ihre Flüge werden laut Lufthansa planmässig stattfinden.

Swiss hat auch auf den Streik reagiert. «Wir werden auf einzelnen Strecken zwischen der Schweiz und Deutschland grössere Flugzeuge einsetzen, um mehr Passagiere zu befördern», sagt ein Sprecher zu TI. Ansonsten seien Swiss-Flüge von den Streikmassnahmen jedoch nicht betroffen.

Kostenlos umbuchen

Unabhängig davon, ob der Flug von einer Flugstreichung betroffen ist, können alle Passagiere der Lufthansa Group, die für Donnerstag, den 7. November und Freitag, den 8. November einen Flug von/nach oder über Frankfurt und München gebucht hatten, diesen ab sofort einmalig kostenlos auf einen Lufthansa Group Flug innerhalb der nächsten zehn Tage umbuchen.

Die Gewerkschaft UFO hatte zuvor für die fünf verschiedenen Airlines unter dem deutschen Lufthansa-Dach neue Tarifforderungen aufgestellt und sich in Urabstimmungen die Zustimmung der Mitglieder zu Streiks geholt. Lufthansa wollte den Streik vor Gericht verhindern, doch gemäss «Zeit» hat das Arbeitsgericht in Frankfurt entschieden, dieser dürfe stattfinden. Die Lufthansa Group kündigte daraufhin an, in Berufung zu gehen. (TI)

 

 

Drucken