Lufthansa Escape-Room rollt durch Schweiz

Reisebüro-Agenten aus Lugano kommen ins Schwitzen.
v.l.: Jonas Roduner, Natascha Oppi, Manager Sales & Market Communications Ticino, Alessia Spörri, Daniel Waldisberg

Zurzeit rollt ein ganz spezialler Lastwagen durch die Schweiz: Der Lufthansa Group Escape Room Truck. Angeleht an einen klassischen Escape-Room können Agenten hier ihr Wissen unter Beweis stellen und in einem 40-minütigen Quiz einen Flug startklar machen. Für die Gewinner gibt es jeweils ein Flugticket nach New York mit der Airline ihrer Wahl der Lufthansa Gruppe. Weitere Preise sind Flüge nach Danzig, der neuen Destination von Swiss, Laptoptaschen und Gutscheine für eine Business Lounge.

Der Truck ist von April bis November 2019 im DACH-Raum unterwegs und ist am 2.9. in Fribourg gestartet. TRAVEL INSIDE war am Freitag in Lugano mit dabei und hat sich das neue Konzept angeschaut. Ebenfalls anwesend war Gastgeber Jonas Roduner, Head of Key Account Management Leisure Sales, Daniel Waldisberg, Sales Promotion Event Executive, der das Konzept mitentwickelt hat, und Swiss Repräsentanten aus Lugano.

Fördert den Teamspirit der Reisebüro-Partner

Jonas Roduner zum neuen Konzept: «Der Truck bietet uns die Möglichkeit, die Reisebüros vor Ort zu besuchen und interaktiv Themen der Lufthansa Group zu besprechen. Mit dem Truck sprechen wir auch ein Publikum an, welches wir mit den bisherigen Agent Workshops nicht erreichen konnten. Neben einem engen Austausch zwischen den Reisebüros und der Lufthansa Group fördert es gleichzeitig auf den Teamspirit unserer Reisebüro-Partner», so Roduner weiter. Das Feedback sei bis jetzt sehr positiv gewesen. Das Konzept sei einzigartig, da es Spass mit Wissensvermittlung kombiniere.

Laut Daniel Waldisberg schätzen es die Leute, wenn man direkt zu ihnen in die Region kommt und sie dort etwas unternehmen können. Die Vorbereitung habe letztes Jahr angefangen, und man sei sehr zufrieden mit der bisherigen Resonanz. In der Schweiz werden insgesamt 500 Teilnehmer erwartet. Freie Slots für Gruppen bis zu 8 Personen habe es jedoch noch. Hier kann man sich dafür registrieren.

Kreativ und um die Ecke denken

Das Spiel geht los, indem der Gamemaster die Regeln erklärt. Danach muss man knifflige Fragen beantworten und Rätsel lösen. «Um das Quiz so schnell wie möglich zu beenden, sollte man miteinander als Gruppe reden» so der Gamemaster. Auch ist es hilfreich, sich im Raum gut zu verteilen, damit man schneller ist. «Kreativ sein und um die Ecke denken», rät er.

Das nimmt sich das erste Team aus Lugano auch zu Herzen, jedoch stellt es sich schwieriger als gedacht raus. «Ich habe zunächst nicht verstanden, was man machen muss,» sagt Diana Dürr von Kuoni Reisen in Lugano. Doch sie schaffen es doch noch in der vorgegeben Zeit. Nach 38 Minuten ist der Flug ready for take-off! (MAZ)

Drucken