Mehr Flüge von AA in die Karibik und nach Mexiko

Die amerikanische Airline baut das Angebot für den Winterflugplan aus.
American Airlines 787-800

American Airlines legt für die Wintersaison 2019/20 neue Routen in die Karibik und nach Mexiko auf. Es handelt sich um folgende Verbindungen:

  • Charlotte–Gernada, ab 21.12.19, einmal wöchentlich, A319
  • Chicago O’Hare–St. Lucia, ab 21.12.19, einmal wöchentlich, Boeing 737-800 (Bild)
  • Chicago O’Hare–St. Thomas, ab 21.12.19, einmal wöchentlich, A319
  • Dallas/Ft. Worth–Acapulco, ab 21.12.19, zweimal wöchentlich, Embraer E175 (Envoy Air)
  • Dallas/Ft. Worth–Huatulco, ab 21.12.19, zweimal wöchentlich, Embraer E175 (Envoy Air)
  • Dallas/Ft. Worth–St. Thomas, ab 21.12.19, einmal wöchentlich Boeing 757
  • New York La Guardia–Bermuda, ab 21.12.19, einmal wöchentlich, Boeing 737-800
  • Phoenix–Chihuahua, ab 18.12.19, täglich, CRJ700 (PSA Airlines)

Die Flüge sind per sofort buchbar. (TI)

Drucken