Mit Qatar Airways von Zürich nach Malaysia und Indonesien

Flüge nach Sibu, Alor Setar, Medan und Surabaya können nun gebucht werden.

Qatar Airways gibt eine erweiterte Codeshare-Kooperation mit Malaysia Airlines bekannt, diese startet ab dem 27. Januar 2020. Der Verkauf für ausgewählte neue Codeshare-Destinationen wurde am 15. Januar eröffnet. Dann können Kunden von Malaysia Airlines auf Qatar Airways-Flügen von Doha nach Zürich, Genf, Wien, Brüssel, Kopenhagen, Frankfurt, München, Athen, Rom, Oslo, Barcelona und Madrid buchen. Im Gegenzug können Qatar Airways-Passagiere Flüge von Malaysia Airlines nach Sibu, Alor Setar, Medan und Surabaya buchen.

Mit 10 Qatar Airways-Destinationen, die von der derzeitigen Codeshare-Kooperation der Fluggesellschaften abgedeckt werden, ermöglicht das erweiterte Abkommen den Passagieren von Malaysia Airlines die Buchung von Reisen zu 20 zusätzlichen Qatar Airways-Gateways in Europa, Amerika und Afrika.

Qatar Airways-Passagiere profitieren vom Zugang zu vier neuen Zielen in Südostasien. Sie können jetzt Reisen auf den Flügen von Malaysia Airlines nach Sibu, Malaysia, Alor Setar, Malaysia, Medan, Indonesien und Surabaya, Indonesien buchen. Damit erhöht sich die Gesamtzahl der Codeshare-Strecken im Netzwerk von Malaysia Airlines auf 24.

Qatar Airways fliegt seit 2001 dreimal täglich nach Kuala Lumpur, Malaysia. Penang, Malaysia, wurde im Februar 2018 mit zunächst drei wöchentlichen Flügen gestartet, die im Oktober 2019 auf fünf wöchentliche Flüge aufgestockt wurden. Im Oktober 2019 wurde eine fünfmalige wöchentliche Verbindung nach Langkawi, via Penang, aufgenommen. (TI)

Drucken