Neue Sitze mit USB-Anschluss auf Lufthansas Kurz- und Mittelstrecke

Auch die Swiss wird die neue Kabinenausstattung der A320-Familie noch dieses Jahr erhalten.
zVg

Mit dem ersten Airbus A321neo erhält die Lufthansa-Gruppe auch den ersten neuen Sitz, den die drei Netzwerk-Airlines Lufthansa, Swiss und Austrian Airlines gemeinsam einführen. Er soll mit neuer ergonomischer Druckverteilung bequemer sein und dank einer verschlankten Rückenlehne mehr Freiraumgefühl erzeugen. Eine neu entwickelte horizontale Anordnung der Literaturtasche über dem Tisch soll zum Raumgefühl auch beitragen. Die Swiss erhält ihre 15 neuen Jets der A320neo-Familie ebenfalls mit den neuen Sitzen. Ausgeliefert werden die Jets ab diesem Jahr bis 2022.

Acht Grad mehr Neigung der Rückenlehne in der Eco

In der Economy Class haben die Sitze aus Italien neu eine konstante Neigung der Rückenlehne von 20 Grad, bisher waren es nur 12 Grad. Business-Class-Passagiere können die Rückenlehne während des Reisefluges sogar bis auf 26 Grad stellen. Erstmals bieten die drei Airlines in der neuen Kabinenausstattung auf der Kurzstrecke standardmässig UBS-Anschlüsse in jeder Sitzreihe an.

«In die Gestaltung des Sitzes sind viele Kundenfeedbacks eingeflossen. Wir haben viele positive Rückmeldungen zu den neuen Features erhalten. Deshalb sind wir überzeugt, dass der neue Sitz und das moderne Ambiente der Kabine den Reisekomfort unserer Gäste noch weiter verbessern werden», sagt Paul Estoppey, Head of Product Management Cabin Lufthansa Group Hub Airlines.

Erstmals harmonisierte Kabinen

Die A321neo fliegt als erster mit der für alle drei Netzwerk-Airlines harmonisierten Kabine.  Diese gibt’s für alle Flugzeuge der A320-Familie, die ab jetzt an die drei Netzwerk-Airlines ausgeliefert werden. Die Flugzeuge können nun innerhalb kurzer Zeit und mit wenig Aufwand angepasst werden, wenn diese zwischen den Airlines der Lufthansa Group transferiert werden. Die drei Marken Swiss, Austrian Airlines und Lufthansa bleiben mit eigenen Designelementen weiterhin erkennbar. (TI)

Drucken