Noch mehr USA-Flüge via Island

Icelandair kündigt drei weitere Nordatlantik-Verbindungen an: nach Kansas City, San Francisco und Baltimore.
© Icelandair

Nordamerika-Ziele Nummer 21 bis 23 für Icelandair: Die isländische Fluggesellschaft wird im nächsten Sommer von ihrem Drehkreuz Reykjavik/Keflavik nach Kansas City, San Francisco und Baltimore fliegen. Während es sich bei Kansas in Missouri um eine komplett neue Destination handelt, flog Icelandair San Francisco und Baltimore vor über einem Jahrzehnt schon einmal an. Die Details:

  • Kansas City jeweils Di, Fr und So ab 25. Mai 2018
  • San Francisco jeweils Di, Mi, Fr und So ab 1. Juni 2018
  • Baltimore jeweils Mo, Di, Fr und So ab 28. Mai 2018

Es sind nicht die einzigen neuen Ziele für Icelandair im kommenden Sommer: Bereits vor einiger Zeit gab die Airline neue Flüge nach Cleveland (ab 16. Mai) und Dallas Fort Worth (ab 30. Mai) bekannt. (TI)

Drucken