Nun also doch: Swiss lanciert Premium Economy Class

Per Frühjahr 2021 wird sie auf der Langstreckenflotte eingeführt.

Zum Frühjahr 2021 wird Swiss auf ihrer Langstreckenflotte eine Premium Economy Class einführen. In einem ersten Schritt wird die zusätzliche Reiseklasse auf den Flugzeugen der Boeing 777-300ER-Flotte mit 24 Sitzen verfügbar sein, dafür gibt es weniger Eco-Sitze. Weitere Details: 2-4-2-Konfiguration, plus 20% Sitzabstand und Hartschalensitze mit grösserem Neigungswinkel. Das Essen bekommt einen speziellen Swissness-Touch.

Mittelfristig ist geplant, das Produkt auf die gesamte Langstreckenflotte der Swiss auszuweiten. Fluggästen der Economy Class mit Wunsch nach mehr Komfort bietet das neue Angebot ein besonderes Reiseerlebnis. Insgesamt investiert Swiss in die Umrüstung ihrer Boeing-777-Langstreckenflotte rund CHF 40 Mio.

Mit der Einführung der neuen Reiseklasse reagiert Swiss auf die steigende Nachfrage nach einem Produktangebot, das zwischen der Economy und der Business Class angesiedelt ist. Swiss-CEO Thomas Klühr dazu: «Der Erfolg bei LH und AUA hat mich überzeugt und meinen Sinneswandel bewirkt. Die Zeit ist jetzt reif. Wir wollten sicher sein, dass das neue Angebot die Economy-Kunden interessiert und nicht Business-Kunden zum abwandern bewegt.» (TI)

Drucken