Rekordjahr für Aegean

Fast 15 Millionen Passagiere flogen mit der griechischen Airline.
Aegean Airlines
© Aegean

Die griechische Airline Aegean hat 2019 zusammen mit ihrer Tochter Olympic Air 14,99 Mio. Passagiere befördert. Das ist fast 1 Mio. Passagiere oder 7% mehr als im Vorjahr und stellt einen neuen Rekord für die Fluggesellschaft dar. Wachstumstreiber war der internationale Verkehr mit einem Plus von 11% auf 8,7 Mio. Passagiere. Der Inlandverkehr wuchs um 3%.

Aegean ist auch dieses Jahr auf Wachstumskurs. Die Airline will rund 19,5 Mio. Sitze anbieten, gegenüber 17,2 Mio. in letzten Jahr. Aegean fliegt Zürich aus Athen, Heraklion, Rhodos und neu auch Thessaloniki an. (TI)

Drucken