TAP Air Portugal mit erstem Schmalrumpf-Flugzeug über den Atlantik

Die portugiesische Fluggesellschaft erhält bis 2025 71 neue Airbus-Maschinen.
© Bengt Lange

Der neue Airbus A321 Long Range ist das weltweit erste Narrowbody-Flugzeug, das auch für Langstreckenflüge – etwa über den Atlantik – geeignet ist. TAP Air Portugal wird mit der neuen Maschine die interkontinentalen Frequenzen im Streckennetz verstärken. Der A321 LR ist ein weiterer Schritt hin zur umfassenden Flottenmodernisierung der portugiesischen Airline, heisst es in einer Mitteilung. Im Laufe der nächsten Woche erhält das Unternehmen zudem einen neuen A2320neo, bis 2025 sollen insgesamt 71 Airbus-Flieger vom Typ A320neo, A321neo, A321LR und A330neo in Betrieb gehen. Nicht nur für TAP Air Portugal, sondern auch für die Luftfahrt ist der Flug, der am Samstag unter der Nummer TP0213 von Porto nach New York durchgeführt wird, eine Premiere: Erstmals wird ein Schmalrumpf-Flugzeug für einen kommerziellen Nonstop-Flug über den Atlantik eingesetzt, wobei die Passagiere auch an Bord des A321 LR den Premium-Komfort eines Langstreckenflugzeugs geniessen können.

Kostenlos Textnachrichten verschicken

Für Antonoaldo Neves, CEO von TAP Air Portugal, ist dieser Samstag ein historischer Tag in der Entwicklung des Unternehmens. Aufgrund seiner grossen Reichweite und der geografischen Lage Portugals kann das Flugzeug von Porto nicht nur nach New York (ein täglicher Flug wird in absehbarer Zeit eingerichtet), sondern auch nach Boston, Montreal oder Washington fliegen. Auch São Paulo und andere Ziele im Nordosten Brasiliens – etwa Recife, Natal, Fortaleza oder Salvador – lassen sich mit dem A321 LR erreichen.

In der neuen Schmalrumpf-Maschine stehen alle Annehmlichkeiten zur Verfügung, die Passagiere aus Grossraumflugzeugen kennen. In der Executive Class gibt es 16 topmoderne Full-Flat-Sitze, die ergonomisch geformten Sitze in der Economy-Klasse entsprechen denen im A330neo, das funktionsreiche Unterhaltungs- und Kommunikationssystem erlaubt den Passagieren unter anderem, von unterwegs kostenlos und unbegrenzt Textnachrichten zu verschicken.

Neuer Airbus A320 für Mittelstreckenflüge nach Europa und Afrika

Schon in der nächsten Woche erhält die Flotte von TAP Air Portugal weiteren Zuwachs: Ein neuer Airbus A320neo bietet Platz für 174 Passagiere und wird vor allem auf der Mittelstrecke eingesetzt. Er bietet mehr Kabinen- und Frachtraum als der Vorgänger, hat eine grössere Reichweite und schont dank modernster und treibstoffsparender Triebwerke zugleich die Umwelt. (TI)

Drucken