Travelport mit Rekordumsatz

Erstmals erreicht die Reise-Tech-Plattform mehr als USD 2,5 Mrd. Umsatz.
Travelport Hauptsitz

Travelport hat 2018 einen Umsatz von mehr als USD 2,5 Mrd. erreicht, so viel wie noch nie. Von den total USD 2,551 Mrd. (plus 4%) entfielen USD 2,4 Mrd (plus 5%) auf die eigentlichen Reiseplattformaktivitäten selber.

Der Nettogewinn sank auf fast die Hälfte des Vorjahres. Er liegt 2018 mit USD 75,2 um 46% unter dem Ergebnis von 2017. Schuld daran seien ein Rückgang beim operativen Geschäft um USD 72 Mio., höhere Steuern und die Tilgung von Schulden, teilte das Unternehmen mit.

2018 war das letzte Geschäftsjahr von Travelport als selbständige und börsenkotierte Unternehmung. Die Übernahme durch Elliott Management Corporation soll noch im ersten Halbjahr 2019 finalisiert werden. Dann wird Travelport in den Besitz der Siris Capital Group und LLC and Evergreen Coast Capital Corporation gehen, die zu Elliott gehört. (TI)

Drucken