Travelport Resolve hilft bei Flugverspätungen

Mit dem neuen Tool können Passagiere übers Smartphone ihren Flug umbuchen oder ein Hotelzimmer reservieren.

20% aller innereuropäischen Flüge waren gemäss Flightstats im ersten Halbjahr unpünktlich. Wenn Flüge gar ausfallen oder aufgrund der Verspätung eine ungeplante Übernachtung notwendig wird, beginnt der administrative Aufwand. Technologie-Dienstleister Travelport bringt mit «Travelport Resolve» nun eine Lösung, mit der die Passagiere über ihr Smartphone in nur einem Schritt den Flug umbuchen oder ein Hotelzimmer reservieren können. Auch zusätzliche Leistungen wie Mahlzeiten oder Transfers kann man buchen. Die Lösung läuft über die Airlines, die auf diese Weise die Folgen von Verspätungen und Ausfällen abmildern und innert Sekunden mit den Passagieren in Kontakt treten können.

«Erste Tests von Travelport Resolve in den USA verliefen bereits sehr erfolgreich.», sagt Travelports Schweiz- und Deutschlandchef Dieter Rumpel, «Passagiere lobten nicht nur die hohe Benutzerfreundlichkeit, sondern auch die Geschwindigkeit, mit denen ihnen geholfen wurde. Als zum Beispiel ein Flug nach Abschluss des Boardings abgesagt werden musste, waren alle Umbuchungen schon erledigt, bevor die Gäste das Flugzeug wieder verlassen hatten.» Die Airlines wiederum können in solchen Situationen die volle Übersicht über den aktuellen Status jedes Passagiers sowie über die Kosten behalten. Analyse-Tools sollen zudem helfen, etwaige Schwächen im Service oder unnötige Kostenfaktoren schnell zu identifizieren.

Bald gibt es auch Warnungen im Voraus
In der nächsten, in Kürze auf den Markt kommenden Stufe will Travelport Resolve vorausschauend den Flugbetrieb beobachten und die Fluggesellschaften warnen, sollten mögliche Ausfälle und starke Verzögerungen absehbar werden. Gleichzeitig analysiert das Programm eigenständig die Hotelsituation an den betreffenden Flughäfen und – sollten nur noch wenige freie Hotelzimmer vorhanden sein – blockiert ein Zimmerkontingent.

 

Drucken