BCD Travel umgeht Buchungsgebühren von Qantas

Das Geschäftsreiseunternehmen hat eine Vereinbarung über die Teilnahme am Qantas Channel unterzeichnet.
© aluxum

BCD Travel hat eine Vereinbarung mit Qantas Airways über die Teilnahme am Qantas Channel unterzeichnet. Die Vereinbarung gilt für alle individuellen GDS-Buchungen. BCD finalisiert derzeit die erforderlichen Zusatzvereinbarungen mit einzelnen globalen Distributionssystemen.

Der Vorteil: Somit fallen die Buchungsgebühren von Qantas weg. Denn diese werden ab dem 1. August auf alle Buchungen ausserhalb des Qantas-Kanals erhoben. Der Qantas Channel bietet BCD Travel Zugang zu einer breiteren Palette an Raten und Content von der Qantas Distributionsplattform. Die Fluggesellschaft beabsichtigt, die neue New Distribution Capability (NDC) der International Air Transport Association (IATA) zu nutzen, um sich mit den globalen Distributionssystemen und Online-Buchungstools zu verbinden. BCD Travel wird im Rahmen der mehrere Jahre gültigen Vereinbarung mit Qantas und den teilnehmenden GDS zusammenarbeiten, um mithilfe der Distributionsplattform von Qantas das Reiseerlebnis für gemeinsame Kunden und Reisende zu verbessern. (TI)

 

 

 

Drucken