Cathay Pacific neu mit Amadeus NDC-Anbindung

Das NDC-X-Programm gewinnt im asiatisch-pazifischen Raum an Dynamik.
© Cathay Pacific

Cathay Pacific führt Amadeus Altéa NDC ein. So kann die Fluggesellschaft neue Angebote und Tarife über eine NDC-Anbindung kanalübergreifend vertreiben.

Amadeus Altéa NDC ist eine Lösung für die vollständige Angebots- und Auftragsverwaltung, die auf End-to-End-Prozessen für Auswahl, Buchung und Service basiert. Fluggesellschaften können damit ihre Angebote auf Basis des aktuellen Branchenstandards über Dritte vertreiben und so nahtlose Prozesse in den direkten und indirekten Kanälen bieten.

Nahtlose Integration

Mit Amadeus Altéa NDC wird Cathay Pacific den NDC-Content nahtlos in die Amadeus Travel Platform integrieren können. Dies gibt der Airline die Möglichkeit, neue Angebote und Tarife effizient über das weltweite Reiseverkäufer-Netzwerk von Amadeus und eine NDC-Anbindung zu vertreiben.

Die Amadeus Travel Platform wurde weiterentwickelt, so dass NDC-Content von Fluggesellschaften standardisiert für alle Amadeus Buchungsoberflächen und -schnittstellen integriert werden kann. Ziel ist, sowohl die Reichweite der NDC-Angebote von Fluggesellschaften zu erhöhen als auch die Nutzung durch Reiseverkäufer zu unterstützen. Sobald die Verbindung zwischen Amadeus Altéa NDC und der Amadeus Travel Platform hergestellt ist, kann Amadeus diese Funktion automatisch für alle Kunden von Altéa NDC bereitstellen. (TI)

 

Drucken