Erleichterte Visaanträge neu auch für Indien und Vietnam

Der Online-Anbieter Viselio hat sein Länderportfolio per Mai 2018 ausgebaut.
Zeller_Niklas

Bereits seit letztem Jahr erleichtert der Onlineanbieter Viselio das Beantragen von Visa für die Länder Russland und China. Ab Mai 2018 kommen nun Indien und Vietnam dazu. Das Länderportfolio soll zudem in Kürze um weitere Destinationen erweitert werden, wie es in einer Mitteilung heisst.

Das Unternehmen versteht sich als Brücke zwischen der digitalen Welt und den physischen Visaformularen. Mit einer Software, die den Kunden beim Ausfüllen der umständlichen Formulare viel Arbeit abnehme und die Beschaffung von weiteren Dokumenten erleichtere, biete die Firma einen persönlichen und schnellen Service.

Hinter dem Start-Up steht der ehemaliger Gründer und Eigentümer von Travel.ch, sowie Business Angel Roland Zeller, der die Firma gemeinsam mit seinem Sohn Niklas (Bild) gegründet hatte. (TI)

Drucken