Eurowings: Anpassung der Fare Basis Codes in die GDS

Die Codes der Dynamic Flex Firmentarife enthalten ab sofort die Corporate Vertragskürzel.
©Eurowings

Die Eurowings informiert die Agenten über eine wichtige Anpassung in Bezug auf das Set-up der Dynamic Flex Firmentarife in den GDS. Die Buchungsabfrage der Dynamic Flex Firmentarife erfolgt analog der bekannten Abfrage von Private Fares in dem jeweiligen GDS.

Neu: Die Fare Basis Codes der Dynamic Flex Firmentarife enthalten ab sofort die Corporate
Vertragskürzel und sind mit Buchungsabfrage sofort erkennbar:

Bisher lautete die Eingabe für die Classic Corporate «NNCWGO», neu muss «NRCCCO» eingegeben werden.

Zur Verdeutlichung eine Beispielanfrage in Amadeus:

FQD DUSBCN/R,U……/
ALSO SEE NRNBCN TAX MAY APPLY
MORE FARES AVAIL IN USD SURCHG MAY APPLY-CK RULE
ROE 0.889355 UP TO 1.00 EUR
30AUG19**30AUG19/DUSBCN/NSP;EH/TPM 725/MPM 872 /DYNAMIC.EW
LN FARE BASIS OW EUR RT PEN DATES DAYS AP MIN MAX ALFR
01 TRCCCO 78 – – – + + – – EWBR
02 TRCCCR 165 – – – + + – – EWBR

(TI)

 

 

 

 

 

 

 

 

Drucken