Lufthansa ist erste Fluggesellschaft mit One-Order-Zertifikat der IATA

Pilotprojekt geglückt: Kunden erhalten eine gemeinsame Referenznummer für Flugleistungen der Airline und Zusatzleistungen von Drittanbietern.
Lufthansa
ZVG

Lufthansa hat als weltweit erste Fluggesellschaft die One-Order-Zertifizierung der IATA erhalten. Mit One Order will die IATA die Buchungs- und Abrechnungsprozesse der Fluggesellschaften modernisieren. Dabei erhält der Kunde eine Reisereferenznummer, die sogenannte Order ID, die bisher separate Dokumente für Flug- und Zusatzleistungen zusammenfasst. Im Wesentlichen ermöglicht One Order eine vollständige Integration aller gebuchten Reiseleistungen – auch von unterschiedlichen Anbietern, wie Partnerfluggesellschaften und Drittanbieter, wie z.B. Hotels oder Mietwagenfirmen.

Das heisst aber auch: Die Datenhoheit der bisher im PNR oder E-Ticket abgelegten Informationen liegen durch den einheitlichen digitalen Eintrag dann ausschliesslich bei den Airlines. Ermöglicht wird die Umsetzung durch den New Distribution Capability Standard (NDC) der IATA, der die Kommunikation zwischen den Systemen von Fluggesellschaften und Reisedienstleistern modernisiert.

Der Zertifizierung ging ein einjähriges Pilotprojekt der Lufthansa in Zusammenarbeit mit Lufthansa Systems voraus. Feedback und Erkenntnisse aus dem Pilotprojekt mit der IATA werden mit anderen Branchenakteuren geteilt, heisst es seitens der Lufthansa. Wann die anderen Lufthansa Group Airlines (also auch Swiss) folgen werden, ist noch offen.

«Diese Entwicklung ist ein erneuter Beleg der Innovationsführerschaft der Lufthansa Gruppe und ein weiterer Schritt in das Airline-Retailing der Zukunft», sagt Christian Popp, Lufthansa Group Head of Distribution and Revenue Management Strategy & Business Intelligence. Yanik Hoyles, IATA Director Industry Distribution Programs: «Mit NDC und One Order trägt die Lufthansa Group dazu bei, die Branche auf ihrem Weg zu einem modernen, digitalen Retailing-Erlebnis zu führen.»

Als Auftragsmanagement-System erhielt zuletzt auch Lufthansa-Partner Amadeus die One-Order-Zertifizierung der IATA. (TI)

Drucken