Sabre kauft Kostenoptimierer

Der Technologieanbieter übernimmt die Braunschweiger Firma Airpas Aviation.
Flugzeug Geld Euro

Sabre Corporation übernimmt Airpas Aviation, einen Anbieter von Software-Lösungen zur Ertrags- und Kostensteuerung für die Luftfahrtbranche. Das Unternehmen hat seinen Geschäftssitz in Braunschweig, Deutschland.

Die Produkte von Airpas Aviation sollen Fluggesellschaften helfen, ihre Kosten zu senken und ihr Betriebsergebnis zu verbessern, indem Flugkosten vom Abflug bis zur Landung genau berechnet und dokumentiert werden. «Durch Analyse der variablen Betriebskosten – etwa für Treibstoff, Flughafengebühren, Bodenverkehrsdienste, Catering oder Besatzung – können die Airlines Routenführung, Flotteneinsatz und Flugplan optimieren und so ihre Wirtschaftlichkeit steigern», schreibt Sabre in einer Mitteilung.

Airpas zählt Fluggesellschaften wie Air Berlin, Sun Express, Corendon, TUI Fly oder Malaysia Airlines zu seinen Kunden.

 

Drucken