Travelports grosser Schritt Richtung Einführung von NDC-Content

Die Erfahrungen der Agenturen mit dem NDC-Live-Betrieb sind Basis für den flächendeckenden Roll-out von NDC-Lösungen.

Dem Reisevertrieb wird schon lange versprochen, dass NDC-Content bald parallel zum ATPCO-Content über die jeweiligen GDS zur Verfügung stehen wird. So sollen gemäss des sogenannten «IATA NDC Leader Board» bis Ende 2020 etwa 20 Prozent der indirekten Buchungen über die NDC-Schnittstelle gebucht werden.

Jetzt gibt’s Live-Zugang zu NDC-Inhalten

Aber: Der Trade wartet nach wie vor auf diese flächendeckende Einführung von NDC-Lösungen. Die GDS befanden sich mit ausgewählten Partnern bisher lediglich in einer Alpha- oder Beta-Testphase – sprich: noch weit weg von einer Markteinführung. Integrierte Lösungen für Reisebüros blieben bisher Zukunftsmusik; auch wenn Travelport im vergangenen Oktober gemäss eigenen Angaben als weltweit erster GDS-Betreiber NDC-Content live geschaltet hatte. Das britische Reisebüro Meon Valley Travel nahm damals die erste NDC-Buchung vor. Nun geht es weiter vorwärts: Ab sofort stellt Travelport mehreren Reisebüros unterschiedlicher Grösse den Live-Zugang zu NDC-Inhalten zur Verfügung – allerdings zunächst nur in Grossbritannien.

In enger Zusammenarbeit mit diesen Reisebüros testet Travelport die verschiedenen Möglichkeiten, NDC-Content abzurufen und zu buchen, sowie die Einbindung in die Systeme und Arbeitsabläufe bei den Reisevermittlern. Die Erfahrungen, welche die Agenturen mit dem Live-Betrieb von NDC machen, sind eine wichtige Basis für den flächendeckenden Roll-out von Travelports NDC-Lösung für Reisebüros.

Reisebüros, die wissen möchten, wie Travelport die über NDC angebundenen Inhalte in Smartpoint präsentiert, können auf der ITB 2019 in Berlin vom 6. bis 9. März Live-Demonstrationen am Travelport-Stand erleben (Halle 6.1, Stand 139).

«Reisebüros wollen endlich von den Möglichkeiten profitieren»

Dieter Rumpel, Travelports Managing Director Germany, Austria & Switzerland sagt hierzu: «Viele unserer Reisebüropartner wollen endlich von den neuen Möglichkeiten profitieren, die ihnen NDC für ihre Kunden bietet. Wir freuen uns sehr, dass wir ihnen bereits in absehbarer Zeit eine funktionstüchtige und nahtlos in Smartpoint integrierte NDC-Lösung offerieren können.» Entsprechend arbeite Travelport mit höchster Sorgfalt daran, die Buchungsfunktionalitäten von NDC in Smartpoint zu integrieren, wie Nick Dagg, Travelports Senior Vice President Global Agency Sales, ergänzt. Welcher NDC-Content aber dann letztendlich über Travelport verfügbar sein wird, ist die Entscheidung der Fluggesellschaften. (ES)

Drucken