Das beste Kanalinsel-Jahr von Rolf Meier Reisen

Atlantic Luxushotel Besitzer brachte den Agenten die Kanalinsel Jersey näher.
Von links: Walter Fink, Rolf Meier Reisen Mitinhaber, Patrick Burke und Treena Burke, Atlantic Hotel, Christian Sigg, Rolf Meier Reisen, Mitinhaber.

Rolf Meier Reisen lud seine besten Agenten und Medienvertreter zu einem lockeren Abendanlass nach Winterthur. Die Kanalinseln verzeichneten dieses Jahr mit knapp 2’000 Gästen eine starke Nachfrage und der neu aufgelegte Charterflug hat sich ausbezahlt, wie Walter Fink, Mitinhaber, ausführte.

Von Mai bis September 2020 wird die von der Fluggesellschaft Blue Islands durchgeführte Flugverbindung wiederum exklusiv jeden Samstag Zürich-Jersey und Jersey-Guernsey-Zürich.  Diese Verbindung eigne sich auch bestens für Inselkombinationen wie beispielsweise Jersey & Guernsey. Gemäss Fink bietet Rolf Meier Reisen unter anderem deutschsprachig geführte Rundreisen, Wanderreisen und Sprachreisen an. Eine weitere Spezialität sind Gruppen- und Incentive-Reisen. In drei Wochen, so Fink, erscheine der neue Katalog Kanalinseln vom Spezialisten.

Besuch erhielt Rolf Meier Reisen an diesem Abend von seinem wichtigsten Partner aus Jersey. Der Besitzer des Luxushotels Atlantic, Patrick Burke mit seiner Frau Treena, weilten in der Schweiz. Das kleine Luxushotel, Mitglied der Small Luxury Hotels of the World, befindet sich in langjährigem Familienbesitz und feiert im 2020 sein 50-jähriges Bestehen. Die Kooperation zwischen Rolf Meier Reisen und der Hotelfamilie besteht schon seit über 25 Jahren.  (MB)

 

 

Drucken