H10 Hotels plant 2020 drei Neueröffnungen

Zwei davon liegen in Spanien und das andere in Jamaika.
Ocean Coral Spring - das erste Hotel der Kette in Jamaika. ©H10

Die spanische Hotelkette H10 erweitert ihr Portfolio mit zwei neuen Hotels in Spanien und einem in Jamaika. H10 hat erst Ende 2019 mit dem 5-Sterne-Resort «Ocean Coral Spring» ihr erstes Hotel auf der Karibikinsel eröffnet. Im Herbst folgt nun bereits das zweite.

Im April wird in Tarragona, Spanien, das «H10 Imperial Tarraco» nach einer umfassenden Renovierung in ein 4-Sterne-Superior-Haus neu eröffnet. Das zweite neue Hotel in Spanien öffnet im Juni seine Pforten und wird «H10 Puerto Poniente» heissen. Das Haus ist ebenfalls ein 4-Sterne-Superior-Hotel und steht in Benidorm.

Die letzte Eröffnung des Jahres wird dann das «Ocean Eden Bay» sein, das im letzten Quartal des Jahres eingeweiht wird. Wie das Ocean Coral Spring handelt es sich dabei um ein 5-Sterne-Resort im Nordwesten Jamaikas.

Mit dieser Eröffnung verfügt das Unternehmen nun über elf Resorts in der Karibik. Bis zum Ende des Jahres wird die Kette 53 Einrichtungen in Spanien besitzen. Diese Eröffnungen stehen im Einklang mit dem Expansionsplan des Unternehmens und werden dazu führen, dass es bis Ende 2020 70 Hotels mit insgesamt 18’700 Zimmern in 9 Ländern besitzen wird. (TI)

Drucken