Michael Stief und Marco Lipp werden neue Mediensprecher von Swiss

    Sie treten die Nachfolge von Stefan Vasic und Florian Flämig an.
    Die neuen Mediensprecher der Swiss: v.l. Marco Lipp und Michael Stief

    Die Swiss hat Marco Lipp (34) und Michael Stief (43) als neue Mediensprecher an Bord geholt. Sie folgen auf Stefan Vasic, der nach fünf Jahren als Mediensprecher ab Februar 2020 die Position als Abteilungsleiter für Sponsoring  & Events, Social Media und Tourismus Partner übernimmt und auf Florian Flämig, der der Fluggesellschaft nach sieben Jahren per Ende März Adieu sagt, um sich einer neuen Herausforderung ausserhalb der Swiss zu stellen.

    Michael Stief, derzeit selbstständig im Visual Storytelling, war zuvor im Business Development bei Xovis tätig. Von 2011 bis 2016 war er bei der Flughafen Zürich AG angestellt, zuletzt in der Funktion als Mediensprecher. Neben seiner langjährigen Erfahrung als Cabin Crew Member bei Swissair und Swiss verfügt der 43-jährige über einen Bachelor of Arts in Journalismus und Unternehmenskommunikation der ZHAW (Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften).

    Marco Lipp hat einen Bachelor of Science in Business Comunication (HWZ) in der Tasche und war sieben Jahre bei der Swiss Re Group in den Bereichen Media Relations, interne & Leadership Kommunikation sowie Social Media tätig. Als Cabin Crew Member war er von 2008 bis 2012 bei der Swiss beschäftigt.

    Während Michael Stief am 1. Februar 2020 die Nachfolge von Stefan Vasic antritt, beginnt Marco Lipp anfangs April 2020 als Nachfolger von Florian Flämig. Weiterhin gehören zum Mediensprecher-Team unter der Leitung von Karin Müller wie bisher Meike Fuhlrott und Sonja Ptassek. (TI)

    Drucken