Phuket rüstet für die MICE-Industrie auf

Vier neue Kongresszentren, ein Flughafen und neue Strassenverbindungen sollen entstehen.
© iStock.com/gee1999

Ein neues Raumplanungsgesetz erlaubt es den thailändischen Behörden, die Infrastruktur auf der grössten Insel Phuket für die MICE-Industrie aufzuwerten. In den nächsten fünf Jahren soll in der Nähe des Patong Beach ein MICE-Distrikt entstehen, wie das Portal «The Taiger» schreibt. Zu den Plänen der Regierung gehören vier Kongresszentren, ein neuer Flughafen sowie neue Strassen- und Busverbindungen.

Seit Jahrzehnten gilt Phuket als die beliebteste Ferieninsel Südostasiens, die jedoch unter dem Mangel an Einrichtungen für grössere Konferenzen und Veranstaltungen leidet. Mit der neuen Stadtplanung soll sich dies jedoch nun ändern. Im April wurden die Verordnungsentwürfe zur öffentlichen Stellungnahme vorgelegt und es wird laut Bericht erwartet, dass das Regelwerk im Laufe des nächsten Jahres in Kraft tritt. (TI)

Drucken