Weltpremiere: Cirque du Soleil an Bord der MSC

Gäste der neuen Meraviglia kommen in den Genuss von Artistenshows.
© OSA Images Costumes Kym Barrett/2010 Cirque du Soleil Inc.

MSC Cruises kooperiert mit Cirque du Soleil. Auf der neuen Schiffsgeneration Meraviglia präsentiert der berühmte Zirkus erstmals Shows auf hoher See. Das Schiff hat eine Bruttoraumzahl von 167‘600 und kann 5700 Gäste beherbergen. Die Auslieferung erfolgt im Mai 2017. Ihre erste Sommer-Saison verbringt die Meraviglia im westlichen Mittelmeer, der Heimathafen ist Genua. Die Abfahrten sind bereits buchbar.

Die Reederei baut für die Shows eine speziell designte Dining- und Entertainment-Location. Diese ist 1000 Quadratmeter gross und bietet 450 Sitzplätze, davon sind 200 als Dinner-Bereich reserviert, wo Gäste vor der Show speisen und trinken können. Die Kosten für die Bühne belaufen sich auf EUR 20 Mio., die sogenannte Aft Lounge wird es ab 2019, 2020 und 2022 auch auf den Schwesternschiffen der Meraviglia geben.

MSC Cruises teilt weiter mit, dass die Lirica das Trockendock verlässt und zur Grand Voyage nach Brasilien aufbricht. Damit schliesst die Reederei das EUR 200-Mio.-Renaissanceprogramm ab. Die Lirica war das letzte von vier Schiffen, das seit August 2014 umgebaut wurde.

Drucken