Sesselrücken im Hotel Atlantis by Giardino

Kai Spehr wird General Manager und ersetzt Martin Vossen.
zVg

Das Zürcher Hotel Atlantis by Giardino hat seit Juli mit Kai Spehr einen neuen General Manager. Er löst Martin Vossen ab, der als CEO einer kleinen Hotelgruppe auf die Malediven wechselt. Spehr war seit der Eröffnung des Atlantis by Giardino 2015 als Deputy General Manager und Food & Beverage Manager tätig. Damals kam er vom Dolder Grand in Zürich, wo er die Position des Director of Rooms Division inne hatte.

Der 44-jährige Schweizer startete seine Karriere an der École Hôteliere de Lausanne und schloss seinen MBA mit Auszeichnung an der Universität St. Gallen ab. Zu seiner ersten Stelle als General Manager sagt er: «Ich habe das Atlantis by Giardino von Anfang an begleitet und freue mich sehr, es zusammen mit meinem Team weiter zum Erfolg zu führen.»

Drucken