Thai Airways startet neue Verbindung Bangkok–Wien

Ab Mitte November wird die Strecke vier Mal pro Woche bedient.
©Clay Lacy Aviation

Neues Ziel für Thai Airways in Europa: Ab 16. November 2017 wird die österreichischen Hauptstadt Wien von Thai Airways neu angeflogen, und zwar vier Mal pro Woche. Jeweils montags, donnerstags, samstags und sonntags startet TG937 um 13.30 Uhr in Wien und landet in Bangkok um 05.20 Uhr am nächsten Morgen. TG936 hebt in Bangkok um 01.30 Uhr ab und erreicht Wien um 07.00 Uhr morgens. Zum Einsatz kommt eine Boeing 777-200ER mit 30 Sitzen in Business Class und 262 in Economy Class. Tickets in Economy Class gibt es ab EUR 550, inkl. aller Steuern und Gebühren. Die Flüge sind bereits geladen und können in den Reservierungssystemen gebucht werden.

Jesada Chandrema, früherer Country Manager von Thai Airways in der Schweiz und seit Anfang des Jahres Regional Director Europe, zeigt sich erfreut über die neue Nonstop-Verbindung zwischen Europa und Bangkok: «Wir schätzen das Potenzial aus Mitteleuropa und insbesondere dem österreichischen Markt sehr positiv ein und sind froh, mit dem Flughafen Wien einen Partner zu haben, der uns bei unserer Streckenpolitik umfassend unterstützt. An unserem Drehkreuz in Bangkok bieten wir den Passagieren dank optimaler Umsteigezeiten beste Verbindungen zu den Urlaubsparadiesen innerhalb Thailands sowie zu zahlreichen Destinationen in Asien, Australien sowie Neuseeland.» (UH)

Drucken