Auf Tuchfühlung mit den Giganten Schwedens

Der König der skandinavischen Wälder stakst auf langen Beinen durch abgelegene und schwer zugängliche Gebiete der schwedischen Wälder und trägt sein imposantes Geweih wie eine Krone auf dem Kopf: die Rede ist vom Elch.
© Pixabay

Diese einzelgängerische Hirschart kann eine Schulterhöhe von bis zu 2,30 Meter und ein Gewicht von 800 Kilogramm erreichen. Zirka 350 000 Exemplare leben in ganz Schweden verteilt. Wer dieses imposante Tier aus nächster Nähe bestaunen will, kann dies in einem der vielen Elchparks tun, die sich im ganzen Land verteilen. Der Värmlands Älgpark nahe der Ortschaft Ekshärad zum Beispiel bietet den Gästen geführte Touren, bei denen man allerlei Wissenswertes über das grösste Tier Schwedens erfährt. Auf dem Parkgelände kann campiert werden und der nahegelegene See lädt zum Kajakfahren ein.

Drucken