Aufstrebende Hotelszene in Perth

Perth ist der aufstrebende Stern am australischen Hotel-Himmel.
©Pixabay.com

In den vergangenen Jahren hat die Stadt eine verblüffende Veränderung erlebt. Dies ist laut Knecht Reisen besonders in der Hotelszene spürbar. Früher galt diese als überteuert und langweilig. Heute ist das Gegenteil der Fall: modern, avantgardistisch, kompetitiv und spannend. Perth hat aktuell eines der besten Preis-Leistungsverhältnisse überhaupt für Hotel-Übernachtungen. Diesen Oktober und November eröffnen gleich zwei Top-Hotels: das stylische The Adnate (Accor Art Series) und das erste Ritz-Carlton Australiens. Im The Adnate stehen den Gästen 250 Zimmer zur Verfügung. Die Besonderheit des Hotels: Es ist das erste Art-Series-Hotel, das sich dem Street-Art widmet. Benannt wurde es nach dem australischen Street-Art Künstler Matt Adnate. Touristen mit einem klassisch-eleganten Geschmack sind mit dem neuen Ritz Carlton gut bedient. Das Hotel hat 205 luxuriöse Zimmer. Das Herzstück bildet eine 227 m2 grosse, lichtdurchflutete Special-Suite mit Aussenbalkon und bodentiefen Glasfronten, die einen Panoramablick auf den Swan River freigeben. Das Design des Gebäudes ist eine Hommage an die Geschichte, Kultur und Schönheit Westaustraliens.

Drucken