Seadream mit erstem Neubau

Sea Dream Yacht Club erweitert ihre Flotte mit einem ersten Neubau.
© Sea Dream Yacht Club

Die norwegische Kleinreederei Sea Dream Yacht Club, seit ihrer Gründung im Jahr 2001 mit zwei Schiffen auf den Weltmeeren unterwegs, erweitert ihre Flotte mit einem ersten Neubau. Mit 15 600 BRZ wird die Megayacht im Luxussegment etwas grösser ausfallen als ihre beiden Schwestern. Der Neubau wird im September 2021 in Betrieb gestellt und von der Damen Shipyard in den Niederlanden gebaut. Für den grössten niederländischen Schiffsbauer ist es der erste Kreuzfahrtauftrag in der 91-jährigen Geschichte des Unternehmens.

Drucken