«Erlebe Momente, die bleiben»

Vorbehalte weggefegt und einiges gelernt: Als Einzelreisender und Segel-Neuling mit der stolzen Luopan des Schweizer Anbieters Bluetrips.ch auf Törn in Kroatien. Ein Erlebnisbericht.
Die Luopan: Ein klassischer, 24 Meter langer Segelschoner.

Schlemmen & Cruisen lautet das Motto der Reise per Segelyacht entlang der Küste Kroatiens, für die ich mich entschieden habe. Von Segelreisen habe ich schon viel Positives gehört. Also teste ich mal, ob diese entschleunigende Reiseform auch mir behagt. Schiffsreisen sind zwar nicht grundlegend neu für mich, aber meine Segel-Erfahrungen und -Kenntnisse beschränken sich auf Ausflüge mit einem Katamaran in Mauritius oder Ägypten sowie Knoten und Vortrittsregeln für Segelboote, welche ich vor 35 Jahren für die Motorschiff-Prüfung büffeln musste und die mir damals viel zu kompliziert erschienen, um sie im Kopf zu behalten.

Das Motto weckt grosse Erwartungen. Als Segel- Neuling reise ich aber auch mit einigen offenen Fragen an. Wie halte ich es als ausgeprägter Individualist eine Woche lang auf einem Schiff mit fremden Mitreisenden aus? Wer sind meine Mitreisenden, und kommen mir diese auf dem beschränkten Platz nicht immer wieder in die Quere? Was mache ich, wenn ich mal alleine sein will?

Der Skipper: Markus Kläy lässt die Gäste auch mithelfen.
Der Skipper: Markus Kläy lässt die Gäste auch mithelfen.
ALLTAGSSTRESS BLEIBT AN LAND

Nach kurzer Suche im Hafen von Trogir in der Nähe von Split nehme ich gerne zur Kenntnis, dass eines der schönsten Schiffe für die kommende Woche mein Zuhause ist. Die Luopan der Schweizer Firma Bluetrips.ch ist ein 24 Meter langer, klassischer Segelschoner – eine eindrückliche Grösse für nur vier Gästekabinen, jede mit eigenem Bad. Nach der Begrüssung durch die Besatzung, Skipper Markus, seine Partnerin und Co-Skipperin Petra sowie Köchin Andrijana, die auch schon im TV ihre Kochkünste zeigen konnte, und dem Kennenlernen meiner Mitreisenden sind meine leisen Vorbehalte bereits verflogen. Die Luopan ist so gross, dass ich mich immer an ein ruhiges Plätzchen zurückziehen kann, wenn ich das Verlangen danach habe. Wenn überhaupt – denn schon in den ersten Minuten ist klar, dass ich mit meinen Mitreisenden eine tolle Woche haben werde.

Markus Kläy, Inhaber von Bluetrips.ch und nach eigenen Angaben der einzige Schweizer Skipper auf einem türkischen Schiff in Kroatien, hat mit Cabin Charter nur gute Erfahrungen gemacht: «Wir hatten bisher noch nie Probleme mit den mehr oder weniger zufällig zusammengestellten Reisegruppen. Wer sich für diese Reiseform entscheidet, ist sich in der Regel bewusst, dass er ein paar Tage mit fremden Menschen verbringen wird und sucht vielleicht gerade diese Begegnungen. » Mit mir zusammen reisen der pensionierte Schreinermeister Emil und seine Frau Edith aus dem Kanton Basel-Land sowie Josef und Hermann aus Zürich. Sie wollten an der Zürcher Fespo an einem Wettbewerb Kinotickets gewinnen und sind nun alles andere als unglücklich darüber, dass sie statt der Tickets diese herrliche Segelreise nach Kroatien gewonnen haben.

Das Revier: Herrliche Törns entlang der dalmatinischen Küste.
Das Revier: Herrliche Törns entlang der dalmatinischen Küste.

Hatte ich tatsächlich mal Bedenken wegen der knappen Platzverhältnisse an Bord? Spätestens beim Betreten meiner grosszügigen Kabine sind sämtliche Vorbehalte Schnee von gestern. Zudem fallen mir auf dem ganzen Schiff die edlen Materialien wie Mahagoni und Messing auf. Die Regeln an Bord hat uns Markus schnell beigebracht: Nie mit Strassenschuhen an Bord gehen. Oder Rauchen nur auf der dem Wind abgewandten Seite, damit keine Funken ein Feuer an Bord entfachen. Die wichtigste «Regel» formuliert Markus aber so: «Pack an, wenn du magst – lass los, wenn du kannst – erlebe Momente, die bleiben.»

Bereits kurz nach Ablegen in Trogir spüre ich eine wohltuende Entschleunigung. Den Alltagsstress habe ich an Land gelassen und die herrliche Insellandschaft vor der dalmatinischen Küste zieht mich in ihren Bann. Positiv überrascht bin ich vom abwechslungsreichen Landprogramm. An einem Tag legen wir in einem kleinen, verträumten Dorf mit malerischem Hafen an, um am folgenden Tag Kurs auf eine grössere Stadt wie Split zu nehmen. Sogar private Stadtführungen stehen ab und zu auf dem Programm. So lerne ich nebenbei auch noch etwas über die bewegte Geschichte der Region – eine willkommene Abwechslung zum Leben an Bord.

Die Kabine: Stimmungsvolles Interieur und ein eigenes Bad.
Die Kabine: Stimmungsvolles Interieur und ein eigenes Bad.
 EINE BORDKÜCHE VOM FEINSTEN

Das Programm «Schlemmen & Cruisen» ist für einen Viel- und Gerne-Esser wie mich die ideale Wahl. Bereits zum Frühstück werden wir mit einer unglaublichen Auswahl an Köstlichkeiten versorgt, und das 3-Gang-Menü, welches jeden Mittag inbegriffen ist, lässt keine Wünsche übrig. Einfach unglaublich, was die Köchin jeden Tag in der kleinen Kombüse zubereitet. Feinste Weine runden den Lunch perfekt ab. Abends essen wir individuell in einem der hervorragenden Restaurants an Land.

Mein Lieblingsplatz an Bord ist der Steuerstand, wo die Crew unermüdlich alles rund ums Segeln erklärt. Markus erzählt den Gästen immer wieder, welcher Wind gerade bläst und dass der Jugo keine Bezeichnung für einen Menschen aus dieser Gegend ist, sondern ein Wind. Eindrücklich ist immer wieder der Moment, wenn die Segel gehisst werden können – die Gäste dürfen jeweils mithelfen. Sehr schnell erkenne ich aber, dass übertriebene Hilfsbereitschaft nicht wirklich hilft.

Ach ja, da waren noch die Vortrittsregeln, welche mir vor 35 Jahren so kompliziert zu sein schienen. Plötzlich kapiere sogar ich nun diese Regeln, weil sie im Wind sehr viel Sinn machen.


Bluetrips.ch
SWISSSNESS AUF SEE

Unter dem Motto «A Swiss Nautical Experience» hat der 49-jährige Baselbieter Markus Kläy 2013 nach zwanzig Jahren Erfahrung als Unternehmer und CEO in der IT-Branche mit dem Erwerb der Luopan einen Kindheitstraum wahrgemacht. Seine neu gegründete Firma Bluetrips.ch organisiert vorwiegend in Kroatien auf der Luopan und weiteren Segelschiffen sowohl Boat Charter für Kleingruppen oder Familien als auch Cabin Charter für Einzelpersonen. Teilweise handelt es sich um Spezialprogramme wie Firmen-Events, «Wandern & Segeln» oder «Schlemmen & Cruisen». Informationen bei spezialisierten Kroatien- Veranstaltern oder www.bluetrips.ch.

Chris Probst

Drucken