Im Frühling auf Hollands Flüssen

Volle Kraft voraus, auf dem Wasser und an Land! Der niederländische Reiseveranstalter Boat Bike Tours mit kleinen Schiffen für meist nur 20 bis 60 Passagiere ist im Frühling in ganz Holland unterwegs.
© Joerg Bertram

Ausgestattet mit erstklassigen Bord-Bikes, treten die Passagiere tagsüber auf 20 bis 60 km langen Etappen kräftig in die Pedale, nachts übernachten Sie auf dem Boot. Zwei tägliche Routenoptionen sorgen dafür, dass sportlich ambitionierte Radfahrer an Land ebenso auf ihre Kosten kommen wie Genussradler. Die Radtouren führen durch blühende Tulpenfelder und zu wild-romantischen Nordseestränden. Ausserdem werden bei der Tour «Tulpen und Geschichte» historische Städte wie Amsterdam, Alkmaar oder Haarlem angelaufen. Wer will, kann auch jede Menge Museen erkunden – so wie beispielsweise das «Hortus Bulborum», in dem es ausschliesslich um Tulpen geht, die in früheren Zeiten wertvoller waren als Gold. Insgesamt hat der Anbieter 22 Touren in Holland in seinem Portfolio.

ET

Drucken