Ins neue Jahr wandern

Wandern über die Festtage bedeutet nicht zwingend, in die Schneeschuhe zu steigen.
© Imbach Reisen

Denn: Es gibt auch für Weihnachten und Neujahr Ziele, die nach wenigen Flugstunden mit schönen Küstenwegen locken. Imbach Reisen, der Spezialist für geführte Wanderreisen, hat im neuen Winterkatalog folgende Reisen im Angebot:

MADEIRA WEIHNACHTEN UND MADEIRA SILVESTER Madeira ist nicht nur die Insel des ewigen Frühlings, sondern bietet auch eines der grössten Feuerwerke der Welt: Das Silvesterfeuerwerk um das Hafenbecken von Funchal mit einer Länge von 6 Kilometern und einer Breite von 2,7 Kilometern ist definitiv eine Reise wert. Doch nicht nur das Feuerwerk erinnert um die Weihnachtsund Silvesterzeit an den Jahreswechsel in unseren Gefilden. Es gibt auch Weihnachtsmärkte und dekorierte Strassen, die für Atmosphäre sorgen. Nur eben der Schnee fehlt. Wanderfreunde vermissen diesen auf Madeira allerdings nicht. Eukalyptuswälder und Bananenplantagen, Naturpärke, üppiges Grün in allen Schattierungen und Blumen in allen Farben und Grössen erhellen das Schweizer Gemüt im Winter fast noch mehr als im Sommer.

LA GOMERA SILVESTER Ebenfalls ideal für Silvester-Wanderferien sind die Kanarischen Inseln. Auch sie locken mit ihren eindrücklichen und teilweise einzigartigen Landschaften zu Erkundungstouren zu Fuss. Wer die enge Stube und den kalten, grauen Winter in der Schweiz hinter sich lässt und auf den Kanaren durch Nationalpärke streift und mit frischer Luft, Weite und der Lebendigkeit der Natur verwöhnt wird, stellt sich nicht mehr die Frage, ob es für Wanderferien nicht Frühling, Sommer oder Herbst sein muss.

ZYPERN SILVESTER Etwa gleich mild wie auf Madeira ist die Temperatur über die Feiertage auf Zypern. Im Troodos- Gebirge kann zwar durchaus einmal etwas Schnee fallen, doch an der Küste locken zahlreiche wunderschöne Wanderwege auf die Hügel, zu uralten, eindrücklichen Klöstern und schönen Dörfern.

ES

Drucken