Splendid isolation – Eine ganze Insel nur für sich allein

Der ultimative Luxus für die Ferien ist wohl ein Aufenthalt in einem Resort, das man ganz für sich, seine Liebsten und Freunde hat. Vier Beispiele, wo man garantiert unter sich bleibt.

Schwimmen mit Walhaien

©Thanda Island

Dreissig Kilometer vor dem Festland Tansanias befindet sich Thanda Island, umgeben von einem eigenen Korallenriff. Auf dem Inselchen mit 8 Hektar Grösse gibt es nur eine private, solarbetriebene Villa mit fünf klimatisierten Suiten inklusive Himmelbett. 10 Erwachsene und bis zu 9 Kinder werden hier beherbergt. Die beiden rustikalen offenen Strandbandas sind grossartige Treffpunkte für Teenager und bieten bis zu 8 Personen Platz. Die Gäste können saisonabhängig mit dem sanftesten Riesen des Meeres, dem Walhai, schwimmen oder Schildkröten beim Nestbauen und Eierbrüten beobachten. Der Schutz des Meeres steht im Mittelpunkt des Inselangebots und die Gäste können bei einer Reihe von Projekten mitwirken – etwa der Beobachtung der Meeresflora und -fauna oder bei Workshops mit Bewohnern der benachbarten Mafia Island. Die Anreise ist über Dar es Salaam, wo das Team von Thanda Island die Gäste trifft und durch den Zoll begleitet. Weiter geht es entweder mit dem Helikopter direkt auf die Insel oder mit dem Flugzeug zur Mafia-Insel und dann mit dem Boot nach Thanda Island. Das hat natürlich seinen Preis: Der Aufenthalt kostet mit Personal und Vollservice mit Essen und Getränken USD 25 000 pro Nacht, Mindestaufenthaltsdauer sind fünf Nächte. de.lhw.com/hotel/Thanda-Island


 

Zu Gast bei Swarovskis

©Isola Santa Cristina,

Die Isola Santa Cristina liegt nur 30 Bootsminuten vom Markusplatz und Canale Grande in Venedig entfernt und ist eine der schönsten Inseln in der venezianischen Lagune. Dort befindet sich die stilvolle Villa Ammiana im minimalistischen Stil, die in neun Schlafzimmern maximal 16 Gästen Platz bietet. Sie verfügt über neun individuell eingerichtete Zimmer und Suiten sowie über Pool, Loggia, Salon, Bibliothek und eine Dachterrasse mit toller Aussicht. Einzigartig sind auch das Ambiente und Wildlife auf der rund 30 Hektar grossen Insel, die sich im Privatbesitz der Swarovski-Familie befindet. Auf Spaziergängen lassen sich wilde Pfaue, weisse Reiher und manchmal sogar Flamingos beobachten, es gibt Bio-Aprikosen-, Pflaumen- und Feigengärten, Fischzucht und Weinberge. Die Insel ist ausschliesslich als Ganzes und exklusiv buchbar. Preise beginnen hier bei rund EUR 25 000 pro Woche, variieren aber je nach Saison, Aufenthaltsdauer und Anzahl der Gäste. Die Anreise erfolgt über den nächstgelegenen Flughafen Aeroporto Marco Polo di Venezia, wo ein Mitarbeiter der Isola bereitsteht und die Gäste mit einem Privatboot auf die Insel bringt. veniceprivateisland.com 


 

Ultimativer Rückzugsort für Yogis

©Silver Island

Das Yoga Retreat Silver Island auf der schönen griechischen Insel Argironisos ist ein regelrechter Seelenschmeichler und nur 45 Minuten mit dem Schnellboot von Athen entfernt. Auf der 300 Hektar grossen Insel stehen ein paar traditionelle weisse Häuser, eine Kirche und ein Leuchtturm, es gibt sanfte Hügel, idyllische Buchten und eine Vielzahl tausend Jahre alter Olivenhaine. Die Unterkunft besteht aus zwei wunderschön renovierten, traditionellen weiss getünchten Häusern mit blauen Fensterläden – dem Haupthaus und der alten Villa im neoklassizistischen Stil. Insgesamt stehen fünf Doppelzimmer zur Verfügung, also Platz für maximal zehn Gäste. Zweimal täglich werden Open-Air-Yoga-Stunden durchgeführt. Ganz nach dem Stichwort Digital Detox gibt es auf der Insel auch kein Wifi, sodass die Gäste ihren Aufenthalt ohne Ablenkungen und Störungen geniessen können. Hier muss nicht die ganze Insel gebucht werden, auch einzelne Gäste sind willkommen. Die schlichte Einrichtung und das Community- Feeling gehören zum Programm, die Preise sind mit EUR 1450 bis 2000 pro Person und Woche relativ moderat. Der Luxus ist hier das einfache Leben. silverislandyoga.com


 

Auf Sir Richards Privatinsel

©iStock.com / cdwheatley

Sir Richard Bransons Virgin Limited Edition vereint Resorts und Luxushotels, die es nur einmal auf dieser Welt gibt. Auch seine 24 Hektar grosse Privatinsel Necker Island ist darunter, einer der idyllischsten Orte der British Virgin Islands in der Karibik. Necker Island wird normalerweise nur exklusiv vermietet. Maximal 34 Gäste plus 6 Kinder können in den 17 Zimmern und Suiten des «Great House», den 6 «Bali Houses» und den zwei «Temple Houses» untergebracht werden, die auf der ganzen Insel verteilt sind. Alle Mahlzeiten, ausgewählte alkoholische und nicht-alkoholische Getränke und Flughafentransfers von Virgin Gorda oder Tortola sind im Preis von USD 77 500 pro Nacht für 30 Personen eingeschlossen. Wer nicht die ganze Insel buchen möchte, kann an ausgewählten Wochen im Jahr nur eines der Zimmer und oder eine Suite ab USD 5000 pro Nacht und Person reservieren. virginlimitededition.com/en/our-collection

Drucken