Orlando schreibt sich die Finger wund – fürs Guinness-Buch

Visit Orlando hat einen neuen Besucherrekord erzielt. Es ist aber nicht die einzige Bestmarke.
Philip Robertson (l.) von Guinness World Records gratuliert George Aguel, President & CEO von Visit Orlando. (© Alex Menendez)

68 Millionen Gäste besuchten Orlando im US-Staat Florida im letzten Jahr. Für die Destination ist dies ein neuer Rekord – aber nicht deswegen hat sie nun einen Eintrag im Guinness-Buch der Rekorde auf sicher. Vielmehr hat die Stadt den Weltrekord in der Kategorie «die meisten innert 24 Stunden gesammelten Grusskarten» gebrochen. Um ihren Gästen zu danken, haben nämlich über 900 Mitglieder von Orlandos Tourismusbranche insgesamt 3144 Dankeskarten von Hand geschrieben, die nun an Touristen verschickt wurden. Dies geschah im Rahmen einer ganzjährigen Kampagne, in der Visit Orlando seinen Besuchern «Thank you» sagen will.

Drucken