Air-Glaciers fliegt direkt von Bern nach St.Tropez

Bei erfolgreicher Auslastung wird diese Rotation im nächsten Jahr eventuell fix in das Programm aufgenommen.
Air Glaciers
©aviation-spotting.com

Air-Glaciers startet einen Pilotversuch und testet mit insgesamt sechs Rotationen im Juli, September und Oktober die Strecke Bern-St.Tropez. Die Route wird mit einem zweimotorigen Turboprop (King Air 200) mit 8 Plätzen bedient.

«Für unsere Kunden bedeutet dies ein kurzes Check-in, nur noch 75 Minuten Flugzeit und dadurch Zeitgewinn, weil nicht via Nizza angereist werden muss», teilt Air-Glaciers mit. Bei erfolgreicher Auslastung werde diese Strecke eventuell nächstes Jahr fix in das Programm aufgenommen.

Montag (31.7., 4.9., 9.10.): ab Bern 14.30-15.45 / ab St. Tropez 12.30-13.45

Freitag (28.7., 1.9., 6.10.): ab Bern 13.00-14.15 / ab St. Tropez  11.00-12.15

(ES)

Drucken