Concur holt Hertz an Bord

Die Familie der Triplink-Partner wird immer grösser.
Hertz
Foto: zVg

Concur ist weiterhin fleissig daran, Partner für ihre Triplink-Plattform zu gewinnen, die neu auch in der Schweiz verfügbar ist. Der Anbieter von integrierten Lösungen für das Geschäftsreisemanagement holt nach Sixt, Avis, Enterprise und National nun auch die Hertz Autovermietung dazu. Dadurch können Travel Manager alle Buchungen einsehen, verfolgen und verwalten, die über Hertz getätigt werden, auch wenn sie direkt auf Anbieterseite vorgenommen werden. Im Bereich Autovermietung deckt Concur Triplink damit bereits einen grossen Teil des Marktes ab – in den USA sind es beispielsweise 93%.

Weitere globale Partner von Concur Triplink sind Accor Hotels, Airbnb, Air Canada, Booking.com, Captain Train, Etihad Airways, Hertz, Hotel Tonight, Intercontinental Hotels Group, Lufthansa, Marriott, Omni Hotels, Starwood Hotels & Resorts, United Airlines und Wally Park.

Drucken