Monacos Touristensteuer doch nicht so hoch

Pro Nacht und Person fallen dieses Jahr 7 Euro an.
Hotel Hermitage Monaco. ©Pixabay/bogitw

Das Steuerparadies Monaco an der Côte d’Azur verlangt seit diesem Jahr eine Touristensteuer. Diese fällt nun doch nicht so hoch aus, wie zunächst im Fürstentum berichtet. Je nach Hotelkategorie beläuft sie sich je nach Hotelkategorie auf EUR 2 bis 7 pro Person und Nacht. Davon ausgenommen sind Geschäftsreisende und Jugendlich bis 18 Jahre.

Anfang Jahr hiess es noch, die Taxe de séjour würde bis zu EUR 15 betragen. Der gesetzliche Rahmen sieht einen Höchstbetrag von EUR 15 vor. Angesichts der hohen Hotelpreise in Monaco dürften die Aufenthaltstaxen für die meisten Touristen kaum ins Gewicht fallen. (TI)

Business Traveltip News

Business Traveltip News

Die Business Traveltip News erscheinen jeden Mittwoch und liefern Ihnen schnell und umfassend die wichtigsten News aus der Businesstravel-Welt.

Email Address