Mövenpick eröffnet Fünf-Sterne-Haus in Colombo

Das 24-stöckige Haus verfügt über 219 Zimmer und Suiten.
Mövenpick_Colombo

Es wird das erste internationale Fünf-Sterne-Hotel in Colombo nach 25 Jahren sein: das Mövenpick Hotel Colombo. Wie in einer Medienmitteilung zu lesen ist, erwarten die Gäste dabei in jedem Stockwerk verschiedene Konzepte.

Das 24-stöckige Haus verfügt über 219 Zimmer und Suiten, die alle mit bodentiefen Fenstern ausgestattet sind. Der Zugang zum Infinity Pool und Whirlpool auf dem Dach ist gewährleistet. Eine Bar auf der Dachterrasse garantiert einen optimalen Blick über Stadt und Ozean. Aufgrund der stark gestiegenen Nachfrage im Geschäftsreise- und Incentive-Markt habe das neue Hotel das grösste Angebot der Stadt an Executive Lounges und Zimmern. Ferner biete es eine eigene Rezeption für Geschäftsreisende, eine Veranstaltungsebene mit fünf Meetingräumen und einem Sitzungszimmer. Dazu kommen sieben Bar- und Restaurantkonzepte sowie ein Fitnessraum und ein Spa.

Das Hotel liegt mitten in Colombo, ganz in der nähe des «Pola», dem Markt der Stadt. «Das Mövenpick Hotel Colombo soll ein Symbol für die Stadt werden. Es passt perfekt zu diesem Inselstaat, der gerade mit einer rasanten Entwicklung von sich reden macht», sagt Andreas Mattmüller, Chief Operating Officer, Mövenpick Hotels & Resorts, Naher Osten und Asien.

Drucken