Starkes Tourismusjahr für Baden-Württemberg

Über 1,4 Mio. Ankünfte aus der Schweiz wurden verzeichnet.
©Getty Images

2019 war das neunte Rekordjahr in Folge für Baden-Württemberg. Über 1,4 Mio. Ankünfte aus der Schweiz wurden verzeichnet, was 5,2%mehr sind im Vergleich zu 2018. Übernachtungen aus der Schweiz waren es knapp über 2,7 Mio. (plus von 6,9%)

Total wurden 2019 rund 57,2 Mio. Übernachtungen verzeichnet. Die Zahl der Ankünfte stieg im Vergleich zum Vorjahr um 3,8 % auf knapp 23,3 Mio. Gäste. Tourismusminister Guido Wolf freut sich: «Das klingt nach einem Urlaubswunder im Ländle. Wir wissen aber, dass die gute Entwicklung das Ergebnis von viel und oft auch harter Arbeit der Menschen vor Ort ist.» Sein Dank gelte daher allen im Tourismus im Land Tätigen. (TI)

 

Drucken