Feedback: «Unser Management ist mit Aktien beteiligt»

Zum Kommentar «Talentförderung auch im eigenen Unternehmen» im TI vom 31. Mai 2018

Auch die Globetrotter Group ist zu 100% in Schweizer Händen. Die Diethelm Keller Holding, zu 100% ein Schweizer Unternehmen, hat sich vor fünf Jahren mit 50% beteiligt. Zudem stimmt es nicht, dass die Knecht Gruppe unter den «Big 5» das einzige Unternehmen ist, das die Mitarbeitenden beteiligt, wie in der Opinion geschrieben steht. In allen Unternehmen der Globetrotter Group ist das Management in Form von Aktien beteiligt, die sie nach zwei Jahren Firmenzugehörigkeit zu Vorzugskonditionen erwerben können. Dass Roger Geissberger – wie Thomas Knecht sagt – im Unternehmen langsam kürzertritt, mag sein; doch als neuer Vorstand im SRV macht er einen sehr guten Job. Er versteht viel vom operativen Geschäft.

André Lüthi, President & CEO Globetrotter Group

Drucken