Choice Hotels International geht Partnerschaft mit AMResorts ein

Die Marke der Apple Leisure Group (ALG) ist für ihr Portfolio aus luxuriösen All-Inclusive-Resorts bekannt.

Durch die Kooperation mit Amresorts wird Choice Hotels zum führenden Player für All-Inclusive-Luxus-Resorts in den USA, wodurch sich gleichzeitig auch das Bonusprogramm Choice Privileges erweitert: Mitglieder können bereits ab Jahresende Bonuspunkte in den mehr als 50 preisgekrönten Häusern von Amresorts sammeln und einlösen, schreibt Choice Hotels International in einer Medienmitteilung.

«Die Zusammenarbeit mit Amresorts bietet den 40 Millionen Mitgliedern von Choice Privileges zukünftig die Möglichkeit, Punkte in ausgesprochenen Weltklasse-Resorts an begehrten Reisezielen zu sammeln und einzulösen», sagte Patrick Pacious, Präsident und Chief Executive Officer von Choice Hotels. «Mit den neuen Urlaubszielen stärken wir nicht nur unser Bonusprogramm. Wir geben den Mitgliedern auch einen weiteren Grund, das gesamte Choice-Portfolio aus Hotels für Geschäfts- oder Freizeitreisende in Betracht zu ziehen. Darüber hinaus ist Choice hervorragend aufgestellt, um über das ausgezeichnete globale Reservierungssystem Choice Edge erweiterte Frequenz für Amresorts zu generieren – denn über Choice Edge werden jährlich über USD 9 Mia. Umsatz in 7000 Choice Hotels erzielt.»

Grösster US-Player für All-Inclusive-Luxus-Resorts mit vier Hotels in Europa

Die Partnerschaft wird das Choice-Portfolio voraussichtlich um mehr als 25’000 Upscale-Zimmer erweitern. Vier spanische Häuser machen dabei 2019 den Anfang in Europa – auf Mallorca, Lanzarote (zwei Häuser) und Fuerteventura. Damit wird Choice Hotels erstmals mit All-Inclusive-Luxus-Resorts in Europa präsent sein.

Im Portfolio befinden sich die bekannten Resort-Marken Zoëtry® Wellness & Spa Resorts, Secrets®, Breathless®, Dreams®, Now®, Reflect® und Sunscape® Resorts & Spas. Dadurch verdoppelt sich die Zahl der Zimmer in diesem Segment, die Choice weltweit anbietet. Das macht Choice Hotels zum grössten Anbieter für All-Inclusive-Luxus-Resorts unter den US-Hotelketten.

«Durch die Partnerschaft mit Choice Hotels möchten wir die globale Reichweite unserer Marken noch weiter auszubauen», so Gonzalo del Peon, Präsident von Amresorts. «Choice Privileges bietet einen überdurchschnittlichen Mehrwert für Gäste, sodass es genau das richtige Bonusprogramm für uns ist. Unsere Resorts sind nun in der Lage, Gästen das Sammeln und Einlösen von Bonuspunkten zu ermöglichen. Wir freuen uns deshalb auf die Zusammenarbeit mit Choice, um einer wachsenden Zahl von Menschen Traumurlaube zu ermöglichen, die unvergessliche Erlebnisse und zugleich Inspirationen für folgende Buchungen schaffen.» (TI)

Drucken