Bodensee-Airport Friedrichshafen mit Direktflug nach Pristina

Zum Einsatz kommen B-737 der Fluggesellschaft Air Bucharest.
Bodensee-Airport Friedrichshafen, Terminal

Ab dem kommenden Samstag, dem 24. Juni, wird der Flughafen Bodensee-Airport Friedrichshafen eine neue Direktverbindung anbieten. Die kosovarische Stadt Pristina wird einmal wöchentlich, jeweils samstags, von der Air Bucharest mit einer Boeing 737 angeflogen. Diese zunächst bis Mitte September verfügbaren Charterflüge sind direkt über die Reisebüro Prishtina GmbH (info@flyrbp.com) buchbar.

Claus-Dieter Wehr, Geschäftsführer des Bodensee-Airport Friedrichshafen, sagte zum neuen Direktflug: «Dieses Flugangebot richtet sich vor allem an unsere Mitbürger aus dem Kosovo, die aus der Vierländerregion zeitsparend in ihre Heimat fliegen möchten, um dort Familie und Freunde in der alten Heimat zu besuchen.» (ES)

 

 

Drucken