Flughafen Genf verpflichtet zwei neue Führungspersonen

Giovanni Russo wird COO, Philippe Moraga Direktor für Infrastruktur.
© Flughafen Genf

Der Flughafen Genf hat gleich zwei Positionen neu besetzt. Giovanni Russo (l.) wurde zum Chief Operation Officer ernannt. Er ersetzt Xavier Wohlschlag und wird seine Stelle am 1. November 2017 antreten. Russo kommt vom Flughafen Zürich, wo er zurzeit als Head Flight Operations arbeitet. Per 1. September übernimmt Philippe Moraga (r.) die Position des Direktors für Infrastruktur des Genfer Flughafens und füllt die Lücke, die Nicolas Gaspoz Ende letzten Jahres hinterlassen hat. Moraga ist bereits seit 2012 für den Flughafen Genf tätig.

Drucken