Umsteige-Netzwerk «Worldwide by Easyjet» wächst weiter

Dank der Kooperation mit Virgin Atlantic gelangt man über London Gatwick unter anderem nach Las Vegas oder Antigua.
© Easyjet

Easyjet gewinnt mit Virgin Atlantic einen neuen Airline-Partner und weitet damit sein Umsteige-Netzwerk «Worldwide by Easyjet» aus. Neu können Passagiere der Billigairline am Flughafen London Gatwick auf Anschlussflüge von Virgin Atlantic umsteigen. Fluggäste aus der Schweiz können ab den Flughäfen Basel, Genf und Zürich nun via London Gatwick zu Destinationen von Virgin Atlantic wie Orlando, Las Vegas, Antigua und St. Lucia gelangen.

«Auch weiterhin konzentrieren wir uns darauf, mehr Airline-Partner zu gewinnen und unsere grössten Flughäfen noch besser zur vernetzen», sagt Johan Lundgren, CEO von Easyjet zur neuen Kooperation. Diese ergänzt die bestehenden Partnerschaften der Billigairline mit Norwegian, Westjet, Thomas Cook Airlines, Corsair, La Compagnie, Aurigny und Loganair. Auch Singapore Airlines und seine Low-Cost-Tochter Scoot würden dem Umsteige-Netzwerk beitreten, heisst es von Seiten Easyjet. Damit können Easyjet-Kunden Anschlussverbindungen nach Südostasien mit Singapore Airlines über den Flughafen Mailand Malpensa und mit Scoot über Berlin Tegel buchen. Das Angebot werde in den nächsten Monaten verfügbar sein.

Die Airline plant offenbar noch weitere Fluggesellschaften für ihr Umsteige-Netzwerk zu gewinnen, wobei unter anderem Gespräche mit mittel- und fernöstlichen Airlines geführt würden. Ausserdem sollen auch weitere wichtige Easyjet-Flughäfen in Europa ins Netzwerk aufgenommen werden.

Worldwide by easyJet startete im September 2017 und ermöglicht es Kunden, Easyjet-Flüge über London Gatwick mit Langstreckenflügen zu verbinden. Im Dezember 2017 wurde die Verbindungsplattform um den Flughafen Mailand Malpensa erweitert. das Programm hat laut der Airline keinen Einfluss auf die Pünktlichkeit, die Kapazitätsauslastung oder das Betriebsmodell von Easyjet. Die Fluggesellschaft werde keine Flüge für Anschlusspassagiere aufhalten. Flüge von Worldwide by Easyjet beinhalten eine Mindestumsteigezeit von zwei Stunden und 30 Minuten. Verpasst ein Passagier einen Anschlussflug, wird er auf den nächsten verfügbaren Flug umgebucht. (TI)

Drucken