Der Countdown zur Expo 2020 läuft

Die Weltausstellung wird am 30. September 2021 in Dubai eröffnet.
Abendlicher Blicka auf Al Wasl, Expo 2020 Dubai.
Abendlicher Blick auf Al Wasl, Expo 2020 Dubai. Foto: Dany Eid / Expo 2020 Dubai

Direkt Angelehnt an das Expo-Thema ‚Connecting Minds, Creating the Future‘ – Gedanken verbinden, Zukunft gestalten – wird die Eröffnungszeremonie am 30. September die Zuschauer auf eine Reise entlang der Schwerpunktthemen Chancen, Mobilität und Nachhaltigkeit mitnehmen.

Im Fokus stehen zudem die verwurzelten Werte der VAE sowie die Vision und der Zweck der Expo. Die 192 Teilnehmerländer des Mega-Events werden so auf spektakuläre Weise begrüsst.

Tareq Ghosheh, Chief Event und Entertainment Officer, Expo 2020 Dubai, ist sicher: «Während die VAE im Rampenlicht der Weltöffentlichkeit stehen, wird dieser unglaubliche, unvergessliche Abend den kollaborativen, kreativen und optimistischen Geist der Expo 2020 zelebrieren und unser Engagement für die Ausrichtung eines Mega-Events demonstrieren, das die Welt begeistern wird.»

Die Feier im Al Wasl Plaza mit internationalen Top-Acts aus der Musikszene ist so etwas wie der ‚Urknall‘ für die Weltausstellung in Dubai. Es folgen 182 Tage voller visuell und emotional inspirierender Erlebnisse für alle Besucher*innen.

Für die Vorbereitungen sind kreative Köpfe aus verschiedenen Regionen, Branchen und  unterschiedlichem Hintergrund zusammengebracht worden. Darunter ein internes Team aus emiratischen und internationalen Kreativen. Die Veranstalter haben das gemeinschaftliche Spektakel nicht nur in Auftrag gegeben, sondern auch aktiv mitkuratiert und mitproduziert.

Das erweiterte Team wird von Scott Givens, Executive Producer und CEO von FiveCurrents geleitet, zu dessen Referenzen 62 ikonische Zeremonien gehören, darunter viele olympische. Zum Team gehören auch Franco Dragone, künstlerischer Leiter von Produktionen wie La Perle und Cirque du Soleil sowie Kreativdirektor Jared Sweet.

Die Eröffnungszeremonie ist auf Expo TV und Virtual Expo zu sehen. Zusätzlich wird sie  über mehrere Kanäle an ein Millionenpublikum weltweit übertragen. Präsentiert und inszentiert wird der zentrale Al Wasl Plaza. Inszeniert wird er mit den grössten Klang- und Videoprojektions-Installationen der Welt. Während der Eröffnungsfeier, deren Performances im Kreis angeordnet sind, ist das Publikum Mittelpunkt des Geschehens. Während sich die Bühne dreht, wird die Umgebung rund um das Publikum zum Leben erweckt.

Das Event zeigt auch das Engagement der Expo für Gesundheit, Sicherheit und  Wohlbefinden der Mitarbeitenden, Teilnehmenden und Besucher*innen. Ist die Ausstellung doch die Veranstaltung, die die globale Gemeinschaft zum ersten Mal seit Ausbruch der Pandemie in Dubai zusammenbringen wird.

Vom 1. Oktober 2021 bis zum 31. März 2022 wird die Expo 2020 das Beste aus Kunst, Musik, Architektur, Technologie und Kultur präsentieren. Von einem Sportprogramm, über das nächtliche Lichtfestival Kaleidoscope, bis hin zur Zusammenkunft der klügsten Köpfe der Welt im Programms für ‚Menschen und Planeten‘; es ist für Besucher*innen jeden Alters etwas dabei. (MICE-tip)