Erstes Moxy der Schweiz in Lausanne

Das neue Hotel wird im Quartier du Flon eröffnen.
©SV Hotel

Gegen Ende 2019 wird das erste Moxy Hotel eröffnet, in der «Olympiastadt» Lausanne. Das Design des Moxy Hotels am Genfersee nimmt das Thema Olympia auf.

«Das Design-Thema Olympia lag auf der Hand», sagt Innenarchitektin Valentina Hertz vom Büro Monoplan in Zürich, das für das Innendesign verantwortlich ist. Deshalb fällt das erste Moxy Hotel der Schweiz auch durch sein einzigartiges Design auf.

Das neue Hotel soll eine neue Generation Reisender ansprechen

Das Moxy Lausanne mit seinen 113 Zimmern spricht eine neue Generation von Reisenden an, die einen hippen Stil, moderne Technologien sowie einen fairen Preis schätzen.

Die Moxy Hotels stehen für modernes und neuzeitliches Design mit klaren Linien, in dem individuelle und regionale Elemente widergespiegelt werden. Der Empfangsbereich gleicht einem offenen, modernen und grosszügigen Wohnzimmer. Die Zimmer bieten eine Wohlfühlatmosphäre mit modernstem Komfort. Hochwertige Technik, wie zum Beispiel ein grosser Flatscreen mit TV-Streaming, High-Speed-Wifi und kostenloses WLAN, sind Standard.

Eigentümerin des Flon-Quartiers ist das Immobilienunternehmen Mobimo, mit dem SV Hotel bereits mit dem Renaissance Zurich Tower Hotel als Mieterin eng zusammenarbeitet. (MICE-tip)

Drucken