Region Luzern-Vierwaldstättersee tritt digital geeint auf

Auf der neuen Website stehen Organisatoren von Meetings und Kongressen weitere Tools zur Verfügung.
© Luzern Tourismus/Beat Brechbühl

Die Erlebnisregion Luzern-Vierwaldstättersee hat ihre Website komplett überarbeitet. Das Online-Gästeportal www.luzern.com soll den Gast von der ersten Inspiration, über die Information, die Buchung und den Aufenthalt vor Ort bis zur Rückkehr nach Hause begleiten. Das neue digitale Einstiegsportal verbindet zudem alle Destinationen der Kantone Luzern, Schwyz, Uri, Obwalden und Nidwalden und präsentiert die Region auf zwölf Websites als Gesamterlebnis.

Mit Hilfe der «Favoriten» kann man sich einen persönlichen Reiseführer inklusive Geheimtipps zusammenstellen, diesen ausdrucken und auf dem Smartphone nutzen oder teilen. Die Erlebnisse und Angebote können künftig auch gleich im Online-Shop gebucht werden. So kann der Gast zur Unterkunft auch eine Stadtführung, eine Schiffsrundfahrt oder eine Tageskarte für ein Wintersportgebiet buchen und die Tickets direkt ausdrucken oder auf einem mobilen Gerät nutzen. Gäste aus nah und fern schildern in Videos, was ihnen besonders gefallen hat und verraten ihre ganz persönlichen Tipps.

Organisatoren von Meetings, Kongressen und Seminaren steht der neue Venue-Finder zur Verfügung. Dieser ermöglicht es, sämtliche relevanten Informationen nach den gewünschten Kriterien zu filtern und ein massgeschneidertes Programm mit Unterkunft, Lokalitäten und Rahmenprogrammen zu erstellen. Dabei wird der User Schritt für Schritt durch den Prozess geführt und kann den generierten Vorschlag betriebsintern weiterleiten oder das Lucerne Convention Bureau (LCB) mit der weiteren Bearbeitung beauftragen. (MICE-tip)

 

Drucken