Riverside Glattfelden: Restaurant Thaigarden frisch renoviert

In den Glas-Pavillon wurde eine Galerie eingezogen, sodass die Gäste mehr Platzauswahl haben.
© Riverside

Das Hotel Riverside in Glattfelden hat seinem Thai-Restaurant einen frischen Look verpasst. Das «Thaigarden» wurde während den Sommerferien in knapp vier Wochen umgebaut. In den Glas-Pavillon wurde eine Galerie (nicht geschlossener 2. Stock) eingezogen, ein neuer Boden in Holzoptik gelegt, passende grosse Lampen aufgehängt und das Interior-Design angepasst.

Grund für den Umbau war eine Verschönerung des Restaurants, sodass das neue «warme» Ambiente besser zum Angebot passt. Neu können sich die Gäste zwischen dem gemütlichen Erdgeschoss oder der Galerie entscheiden – dank den ca. 6 Meter hohen Fensterfassaden ist das komplette Restaurant lichtdurchflutet und wirkt gemütlich in der Natur eingebettet gleich neben dem Fluss Glatt. (NDR)

Drucken